Besuch aus Deutschland

Kurz nach unserer Rundtour im September wurden wir mit Besuch aus Deutschland beglückt.

Am 26.9. kam unser Besuch in Richmond mit dem Greyhound an. Da sie über Nacht von Florida aus hochgefahren ist war eine Dusche und ankommen in unserem Haus inclusive Frühstück ein Muss.

Um die lange strapazierten Glieder wieder in Schwung zu bekommen sind wir dann zum Maymont Park gefahren und haben dort einen ausgedehnten Spaziergang unternommen. Dabei konnten wir dann auch jede Menge erzählen, denn nach über 3 Jahren gab es jede Menge Nachholbedarf.

27.9. – Rundtour im Old Trolley Bus durch Richmond. Ein sehr regnerischer Tag, die Fotos aus dem Bus waren dadurch etwas verwässert. Nach der Rundtour haben wir beschlossen noch ein paar Schritte zurück zu laufen um die eine oder andere Statue nochmals anzuschauen und gute Fotos zu machen (Regen hatte freundlicherweise aufgehört). Auf dem Weg gleich abgebogen zu Pecan Jacks und leckere Karamell Bonbons, Schoko Kekse und Soft Taffies genascht. Yummy!!

Nachdem wir unsere Fotos vom Esel und dem Schiff eingefangen hatten haben wir beschlossen dem nahegelegenen Virginia Capitol einen Besuch abzustatten. Jede Stunde gibt es eine kostenlose Führung.

Das Design für das Virginia Capitol ist von Thomas Jefferson. Gerne schaut auf Wikipedia vorbei um mehr über das Capitol zu erfahren. Jedenfalls habe ich es als ein „MUSS“ für die nächsten Besucher in die Liste aufgenommen. Es wurde erklärt wie die „Regierung“ in Virginia gehandhabt wird und welche bekannten Persönlichkeiten hier bereits dargestellt wurden. Ja, das Capitol in Washington ist auch einen Besuch wert, versprochen!

Wir haben mehr Zeit als eingeplant für diesen, definitiv interessanten und erforderlichen, Abstecher verbraucht, somit wurde das Abendessen (Schaschlik Spieße mit selbstgemachter Salsa) spät fertig. Aber lecker!!!

28.9. – Diesmal haben wir die Cary Street unsicher gemacht. Nicht nur dass wir uns in den Läden umgeschaut haben und die Atmosphäre genossen haben, wir sind auch von dort zum historischen Museum von Richmond (an der Monument Ave) gegangen. Das ist wirklich sehr nahe bei. Nur um Postkarten zu kaufen – grins.

Cary Street bietet außerdem ein neues Geschäft für Donuts und Cakes an. Gluten frei und lecker. Und die Deko sehr angepasst an das Thema

Zum Abendessen dann Pizza mit einem Brokkoli-Boden. Belegt mit den unterschiedlichsten Dingen die Mann und Frau so mögen. Lecker!

29.9. – Leider war es eine viel zu kurze Zeit und am nächsten Tag habe ich unseren Besuch schon wieder zum Greyhound gebracht. Hoffe Du besuchst uns bald mal wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.